◦ dorette ◦ Musterei und Malerei ◦ doretteart(at)gmail.com ◦

02.05.2013

Matroschka Nummer 2

Die grüne Matroschka hab ich nun auch schon angefangen anzumustern.
Da sie noch ein Stück kleiner als die blau-violette Dame ist, ist die Anmalerei noch ein wenig fitzeliger.
Aber im Sonnenschein sieht sie doch schon mal ganz gut gekleidet aus.

dorette 2013
Matroschkarohling aus Holz, Molotow-Farbe, Acrylfarbe

Das Püppchen hat zwar einen kleinen Fehler im Kleid, aber das macht sie umso schöner und besonderer, wie ich finde.









Kommentare:

  1. mich erinnern deine matroschki immer wieder an meine zeichnerei - wie eine ostereieranmalerin komme ich mir oft for, fitzelfitzelfein alles. deine ergebnisse gefallen mir.
    liebe grüße von ulma, die das nähmaschinenkaufproblem sehr gut kennt, dir aber sagen kann: ist sie erst mal im haus, geht das mit dem nähenlernen ganz schnell (auch wenn ich noch nichts großartiges kann).

    AntwortenLöschen
  2. sie ist ganz zaubeRhaft.
    und peRfekt. tRotz nahtfehleR. abeR das macht einige stücke umso liebensweRteR.
    wie passend zu ulma's kommentaR .... und sie hat Recht. es geht schnell. und auch fehleR im kleid, machen es nicht unansehlich.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  3. frühlingsfrisches grün mit sonnenstrahlen - schön!

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön. hab hier auch ganz viele dieser hohlräumigen damen stehen. noch auf erfüllung wartend...

    und du hast ein atlier. wie wunderbar. bin zurzeit auf der suche nach einem solchem entfaltungsraum. auch für meine workshops.

    danke für deinen kommentar ♥

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Sie wirken ganz anders.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. schöne idee, die püppchen nach eigenem farb- und formenwunsch zu bemalen! bin gespannt auf die fertige familie ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen