◦ dorette ◦ Musterei und Malerei ◦ doretteart(at)gmail.com ◦

04.02.2014

Leben

Altes Leben neu aufblühen lassen - oder eher: Altes Leben (wird) neu verwurzelt.

dorette 2014





Das Pflänzlein thront im Miniglas auf einem Glas voll selbstgepufftem Amaranth auf meinem Küchenfesnster. Hoffentlich lässt es sich neu verwurzeln.
Draußen hatte es geregnet, daher lässt´s sich kaum durchs Fenster blicken.





Kommentare:

  1. es kann nicht mehr lange dauern, dann sind sie da, die würzelchen! schöne aufnahmen!

    AntwortenLöschen
  2. die schafft das! und amaranth hab ich noch nie selbst gepufft ... dabei gehört er zu meinem täglichen bürofrühstück ... mit sojaghurt, agavendicksaft, tiefkühlhimbeeren und kokosraspeln. bis zur frühstückspause sind die himbeeren aufgetaut ... lecker! manchmal nehm ich auch die waldbeerenmischung ...

    ach, und wie pufft man amaranth?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach ungepufften amaranth kaufen und ihn im heißen topf selber aufpoppen lassen :)

      Löschen